Entspannungstherapeut / Entspannungspädagoge

Zertifikat nach § 20 Abs. 1 und 2 des SGB V. Des weiteren wird die Fortbildung vom Land NRW mit den Bildungsscheck finanziell unterstützt.

Seminarinhalte:

Seminarinhalte:

  • Autogenes Training Unter- und Oberstufe (AT)
  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)
  • Einführung in die Atemtherapie
  • Pädagogische und psychologische Grundlagen
  • Gesetzeskunde
  • Theoretische und praktische Abschlussprüfung
  • Zertifikat

Teilnahmebedingungen für die Ausbildung zum Entspannungstherapeuten / -pädagogen:

  • Anmeldung: Die Anmeldung ist verbindlich und schriftlich, per E-Mail oder per Fax möglich. Mit der verbindlichen Anmeldung erkennt die anmeldete Person die nachstehenden Teilnahmebedingungen für die Ausbildung zum Entspannungstherapeuten / -pädagogen an. Die Entrichtung der Teilnahmekosten erfolgt bis 6 Wochen vor Seminarbeginn per Überweisung auf unser Konto.
  • Rücktrittsrecht bei Krankheit des Teilnehmers: Bei Vorlage eines ärztlichen Attests kann die Seminargebühr nur dann unter Anrechnung einer Bearbeitungsgebühr erstattet werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl des Seminars nicht unterschritten wird. Gegebenfalls kann der erkrankte Teilnehmer einen späteren Seminartermin wahrnehmen.
  • Allgemeines Rücktrittsrecht: Ein Anspruch auf Rückerstattung der Seminargebühr besteht nicht. Bei Rücktritt des Teilnehmers fallen folgende Bearbeitungsgebühren an:
      ·  10% bei Rücktritt bis zu 4 Wochen vor Seminarbeginn.
      ·  25% bei Rücktritt bis zu 2 Wochen vor Seminarbeginn.
      ·  50% bei Rücktritt bis zu 1 Woche vor Seminarbeginn.
    Unter 1 Woche oder bei Nichterscheinen wird die volle Gebühr fällig. Kann der Teilnehmer einen Ersatz stellen, wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% erhoben.
  • Absage durch den Veranstalter: Bei einer zu geringen Teilnehmerzahl oder Krankheit des Dozenten behält sich der Veranstalter eine Absage des Seminars vor. Bei einer Absage werden die Seminargebühren selbstverständlich zurück erstattet.

Nachfolgend finden Sie Details und Termine zu den Teilbereichen:


Autogenes Training Unterstufe und Oberstufe.

Ausbildungsziele sind:

  • Erlernen der Unter- und Oberstufe des Autogenen Trainings mit dem Ziel der Weitervermittlung
  • Grundlagen des Nerven-, Hormon-, Atmungs-, und Muskelsystems und der vegetativen Abläufe in der Entspannung
  • Wichtige psychiatrische Krankheitsbilder
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Zielgruppen, Gesetzeskunde
  • Behandlung wichtiger Problemfelder, die bei einem Seminar auftreten können, Verhalten als Gruppenleiter
  • Einführung in die progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
  • Erarbeiten eigenständiger Seminarkonzepte
  • Schulinterne Abschlussprüfung

Termine AT, PMR, Einführung in die Atemtherapie, Prüfung:

Sa. 10.09 und So. 11.09.2011 Autogenes Training
Sa. 24.09 und So. 25.09.2011 Autogenes Training
Sa. 08.10. und So. 09.10.2011 Autogenes Training
Sa. 22.10. und So. 23.10.2011 Progressive Muskelrelaxation
Sa. 05.11. und So. 06.11.2011 Einführung in die Atemtherapie
Sa. 18.11. und So. 19.11.2011 Prüfung

Die Kurse finden samstags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr und sonntags von 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr statt.

Hinweise

Mitzubringen sind dicke Socken

Seminarleitung

Frau Elisabeth Rademacher, Heilpraktikerin u. Entspannungstherapeutin


Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Seminarleiterschein Progressive Muskelrelaxation (PMR)

Ausbildungsziele und Inhalte sind:

  • Erlernen der PMR für Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit dem Ziel der Weitervermittlung
  • Anleitung für die Kurzformen der PMR
  • Entspannungsvertiefung durch gelenkte Atmung, Ruhebilder und Meditation
  • Kombination der PMR mit dem AT
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Erarbeiten eines Seminarkonzeptes

Termine

Sa. 22.10. und So. 23.10.2011

Der Kurs findet samstags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr und sonntags von 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr statt.

Hinweise

Mitzubringen sind dicke Socken

Seminarleitung

Frau Elisabeth Rademacher, Heilpraktikerin u. Entspannungstherapeutin


Einführung in die Atemtherapie

Die Atemtherapie ist eine Behandlungsmethode, um die Lungenmuskulatur zu stärken und die Lungenvolumen zu erhöhen. Der Patient soll lernen bewusster zu atmen. Sie lernen neben den Grundlagen die Bestandteile der Atemtherapie wie z.B. Atementspannung, Atemmeditation und Atemmuskeltraining kennen. Anwendungsgebiete der Atemtherapie sind insbesondere: Erkrankung der Atemwege, Muskelentspannung und Rückenschmerzen, psychischer Stress und andere psychische Beschwerden. Die Atemtherapie findet auch in der Schwangerschaftsgymnastik Anwendung.

Ausbildungsziele und Inhalte sind:

  • Grundlagen des Atemsystems
  • Ziele und Inhalte der Atemwegsentspannung
  • Atementspannung, Atemübung
  • Atemmeditation
  • Atemmuskeltraining
  • Atemwegserkrankungen

Termine

Sa. 05.11. und So. 06.11.2011

Das Seminar findet jeweils samstags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr und sonntags von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr statt.

Seminarleitung

Frau Elisabeth Rademacher, Heilpraktikerin und Entspannungstherapeutin


Seminargebühr

900.- € (entspricht 150.- € pro Wochenende)

Verbindliche Anmeldung bis zum 29. Juli 2011

Aufbaumodule

Sind nicht im Preis enthalten, können aber zusätzlich gebucht werden: